Version
30.4.2024
(modifiziert)
 zu „Die bewegliche Letter (Museum)”, DE-31785 Hameln

Museum

Die bewegliche Letter

Hamelner Druckerei-Museum

HefeHof 9
DE-31785 Hameln
05151-62727
j.seeger@online.de
Ganzjährig:
Fr 15-18 Uhr
Sa 11-16 Uhr

In den beiden Hauptabteilungen des Museums "Satzherstellung" mit den Bereichen Handsatz, Maschinensatz und Fotosatz sowie "Druck und buchbinderische Weiterverarbeitung" werden mit Maschinen und Geräten die entscheidenden Arbeitsvorgänge gezeigt, wobei die geschichtliche Entwicklung in allen Bereichen dokumentiert wird.

POI

Im gleichen Haus

Museum der Hamelner Auto­mobil­geschichte

Diverse Fahr­zeuge vom Sport­wagen über den ersten drei­ach­sigen allrad­ange­trie­be­nen Gelände­wagen bis zum Feuer­wehr­wagen.

Ausstellungshaus, Hameln

Hoch­zeits­haus

1610-1617 als Fest- und Feier­haus der Bürger­schaft er­richtet. Letztes im Stil der Weser­renais­sance erbaute Gebäude in Hameln.

Museum, Hameln

Museum Hameln

Syste­ma­ti­sche Samm­lung von Zeug­nissen und Doku­men­ten zur Ratten­fänger­sage. Stadt­ge­schichte, Weser­schiff­fahrt, Mili­taria, bürger­liche Wohn­kultur, Hand­werk und Zünfte.

Bis 30.6.2024, Bad Pyrmont

Zwischen Infla­tion und Moderne

Die Aus­stellung wirft Schlag­lichter auf das in vielerlei Hinsicht ambi­valente gesell­schaft­liche, politische und kulturelle Leben Bad Pyrmonts in den 1920er Jahren.

Schloss, Emmerthal

Schloss Hämel­schen­burg

Haupt­werk der Weser­renais­sance. Au­then­tische Schloß­atmo­sphäre, antike Möbel, Gemälde, Kamine und Öfen sowie Por­zellan-, Waffen- und Glas­samm­lungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997132 © Webmuseen Verlag