Werkstatt

Hammerschmiede im Muckental

Kenzingen: Hammerschmiede von 1867 im Muckental zur Herstellung einfacher land- und forstwirtschaftliche Geräte sowie Werkzeugen für das Steinebrechen. Drei oberschlächtige Wasserräder, Streckhammer, Gebläse und Schleifstein.

Hammerschmiede von 1867 im Muckental zur Herstellung einfacher land- und forstwirtschaftliche Geräte sowie Werkzeugen für das Steinebrechen. Drei oberschlächtige Wasserräder trieben Streckhammer, Gebläse und Schleifstein an. Mit dem Tod des letzten Hammerschmieds Josef Feißt im Jahr 1967 endete der Schmiedebetrieb.

Hammerschmiede im Muckental ist bei:
POI

Schmiedewerkstätten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111098 © Webmuseen