Werkstatt

Hammerschmiede Kamp

Arbesbach: 200 Jahre alte, revitalisierte Hammerschmiede. Drei Wasseräder betreiben den Hammer bzw. die Transmissionen. Kalteisensäge, Bohrmaschine, Schleifstein, Schmirgelmaschine. Esse, Werkzeuge und Werkstücke - alles bewegt sich!

200 Jahre alte, re­vita­li­sierte Hammer­schmiede. Drei Wasser­räder betreiben den Hammer bzw. die Trans­missio­nen. Kalt­eisen­säge, Bohr­maschine, Schleif­stein, Schmirgel­maschine, Esse, Werk­zeuge und Werk­stücke - alles be­wegt sich! Doku­men­tation über die Her­stel­lung ver­schie­dener Eisen­teile.

Schmiedewerkstätten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #103181 © Webmuseen