Version
6.4.2017
 zu „Haus Oermter Berg (Zentrum)”, DE-47509 Rheurdt
Naturkundliche Sammlung Niederrhein
Freundes- & Förderkreis Oermter Berg e.V.
 zu „Haus Oermter Berg (Zentrum)”, DE-47509 Rheurdt
 zu „Haus Oermter Berg (Zentrum)”, DE-47509 Rheurdt
Außenansicht zu „Haus Oermter Berg (Zentrum)”, DE-47509 Rheurdt

Zentrum

Haus Oermter Berg

Naturkundliche Sammlung Niederrhein

Niederend 113
DE-47509 Rheurdt
Museum:
Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr
Gaststätte:
Fr 17-23 Uhr
Sa-So 12-23 Uhr

In der Ausstellung der Naturkundlichen Sammlung Niederrhein am Fuß des Oermter Berges begegnet der Besucher der Geschichte dieser Gegend. Hier erfährt er etwas über die Entstehung des Oermter Berges während der Eiszeit und seinen erdgeschichtlichen Aufbau. Auch die spätere Veränderung des Waldes durch den menschlichen Einfluss und die Entwicklung der Landschaft mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt wird erläutert.

An vielen Exponaten wird gezeigt, wie Industrie, vor allem der Steinkohleabbau und industrialisierte Forstwirtschaft die niederrheinische Landschaft verändert haben und wie wichtig es ist, diese Lebensräume als Rückzugsgebiete für eine Vielzahl heimischer Pflanzen- und Tierarten zu erhalten.

POI

Bis 9.8.2024, Wachtendonk

Glanzlichter 2023

Bis 12.1.2025, Mülheim an der Ruhr

Im Herzen wild

In einem Streif­zug durch die ersten fünf Jahr­zehnte des 20. Jahr­hunderts wird die Dynamik, mit der die Strö­mungen jener Zeit auf­ein­ander ant­worte­ten, dargestellt und die Gleich­zeitigkeit des Unter­schied­lichen sichtbar gemacht.

Bis 1.9.2024, Düsseldorf

Young-Jae Lee

Die Sonder­schau im Hetjens vermittelt einen Einblick in das umfang­reiche Werk der gebür­tigen Süd­korea­nerin Young-Jae Lee. Darüber hinaus bietet die Aus­stellung einen histo­ri­schen Überblick zur Kera­mi­schen Werk­statt Marga­reten­höhe.

Zoo, Moers

Terra­Zoo Rhein­berg

Rep­tilien fast aller Konti­nente. Äffchen, Prärie­hunde u.v.m.

Ab 23.8.2024, Ratingen

Stefan à Wengen. The Power of Love

Inspi­riert von Bildern der Romantik und des Surrea­lismus, ver­bindet Stefan à Wengen Schön­heit mit Schauder.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997908 © Webmuseen Verlag