Museum

Haus zum Löwen

Museum der Stadt Neu-Isenburg

Neu-Isenburg: Geschichte der Hugenotten, Entwicklung der 1699 als Siedlung für die aus Frankreich geflüchteten Protestanten gegründeten Stadt. Barocker Grundriss des hugenottischen Dorfes.

Geschichte der Hugenotten, Entwicklung der 1699 als Siedlung für die aus Frankreich geflüchteten Protestanten von Johann Philipp Graf zu Isenburg-Büdingen gegründeten Stadt. Barocker Grundriss des hugenottischen Dorfes, dessen Rathaus und Kirche heute nicht mehr vorhanden sind. Strumpfwirkerstuhl und gewirkte Strümpfe. Hasenhaarschneiderei zur Herstellung von Hutfilz. Wäschereien (Isenburger Rasenbleiche). Herstellung von "Frankfurter Würstchen" und Apfelwein. Wohnstube und Küche aus der Zeit um 1900.

Haus zum Löwen ist bei:

Vertriebenenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #103095 © Webmuseen