Ausstellung 25.02. bis 30.04.23

Heavy Rotation

Infra-Habibi-Technics

Bis 30.4.23, Kunsthalle Bern

Bern, Kunsthalle Bern: Lantian Xie mit Aarushi Surana, İpek Hamzaoğlu, Kaushal Sapre, Aasma Tulika, Alla Semenovskaya, Sabih Ahmed, Laura Nitsch, Ornaghi & Prestinari, FRAME, Nanni, 7 Winds.

Frequenz, Volumen, Wirbeln, Quirlen, Zirkulieren: wenn du 3 Paar Schuhe hast, aber nur 2 wirklich trägst, dann sind diese 2 Paar in ständiger Rotation. Wenn ein Song oft gespielt wird oder viel Aufmerksamkeit bekommt, ist das Heavy Rotation. Wenn du so gut singst, dass du ein Telefonbuch singen kannst, ist das Heavy Rotation. Wenn eine Welt mit der Breitseite in einen Kanton eingeklemmt wird, ist das Heavy Rotation. Wenn sich ein Planet mit 100 Stundenkilometern um seine Achse dreht und gleichzeitig eine Umlaufbahn mit 100 Stundenkilometern durchläuft, ist das Heavy Rotation. Als die Menschen in Tschad erkannten, dass ihre Toyotas Gaddafis Landminen nicht auslösen würden, wenn sie mit mehr als 100 km/h fahren würden, war das Heavy Rotation.

Lantian Xie mit Aarushi Surana, İpek Hamzaoğlu, Kaushal Sapre, Aasma Tulika, Alla Semenovskaya, Sabih Ahmed, Laura Nitsch, Ornaghi & Prestinari, FRAME, Nanni, 7 Winds.

Kunsthalle Bern ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1052310 © Webmuseen