Museum

Heimat- und Bauernmuseum Mösbach

Achern: 170 Jahre altes Fachwerkhaus mit kompletter historischer Einrichtung, darunter Wohn- und Schlafstube, Kinderzimmer, Knechtskammer, Küche und Schneiderwerkstatt. Bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt in früherer Zeit. Robert Schlund, Generalvikar der Erzdiözese Freiburg.

Die heimatgeschichtliche Dauerausstellung veranschaulicht die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt in früherer Zeit. Vom Bild an der Wand über die Wäsche in der Kommode bis zu den Strohschuhen unter dem Bett ist hier ein komplette historische Einrichtung zu finden, darunter Wohn- und Schlafstube, Kinderzimmer, Knechtskammer, Küche und Schneiderwerkstatt.

Ein Raum ist dem aus Mösbach stammendem, ehemaligen Generalvikar der Erzdiözese Freiburg, Robert Schlund (1912-1990), gewidmet, ein weiterer für Ordensbrüder in der Mission.

Auch das 170 Jahre alte Fachwerkhaus selbst wurde weitgehend in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Neben dem Wohngebäude befindet sich ein kleines Brennhaus, in dem Schnaps hergestellt wurde.

Heimat- und Bauernmuseum Mösbach ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141770 © Webmuseen