Gebäude

Heimat- und Schindelstüble

Dornhan: Handwerk des Schindelmachers. Komplett eingerichtete Schindelstube mit Mobiliar, Schindelböcken und Werkzeugen. Schindelmacherfamilien.

Das kleine Museum im ehemaligen Wasch- und Backhaus von 1943 beschäftigt sich mit dem heute fast ausgestorbenen Handwerk des Schindelmachers. Namentliche Anführung und fotografische Zeugnisse erinnern an die rund 30 in Busenweiler nachweisbaren Schindelmacherfamilien.

Darüber hinaus macht die Ausstellung das Schindelmachen als Heimarbeit anschaulich, mit einer komplett eingerichteten Schindelstube, zu der Mobiliar, Schindelböcke und Werkzeuge gehören. Über den Winter wurden die Holzbrettchen meist von der ganzen Familie hergestellt. In der wärmeren Jahreszeit begab man sich auf Wanderschaft, um Abnehmer für die Schindeln zu suchen.

Heimat- und Schindelstüble ist bei:

Handwerkerhäuser

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141841 © Webmuseen