Gebäude

Heimathaus Aschendorf

Papenburg: Ostfriesisches Gulfhaus. Stadt- und handwerksgeschichtliche Ausstellungen, Werkstätten, landwirtschaftliche Geräte und Maschinen. Ehemalige Stellmacherei Doesken mit transmissionsgetriebenem Maschinenpark.

Das 1898 im Stadtteil Aschendorf errichtete ostfriesische Gulfhaus dient heute als Heimatmuseum. Neben stadt- und handwerksgeschichtlichen Ausstellungen werden hier verschiedene Werkstätten präsentiert. Eine Scheune neben dem Haupthaus enthält landwirtschaftliche Geräte und Maschinen.

Besonders sehenswert ist die ehemalige Stellmacherei Doesken aus Aschendorf-Nostenbusch, deren Werkstatt mit der vollständigen Ausrüstung in das Museum umgesetzt wurde: Die Arbeitsstätte des von 1910 bis 1982 existierenden Betriebes weist einen umfangreichen, über Transmissionen angetriebenen Maschinenpark auf und wird ergänzt durch eine Ausstellung mit Schrift- und Bilddokumenten, die die Geschichte dieses handwerklichen Betriebes im Industriezeitalter wieder lebendig werden lassen.

Handwerkerhäuser

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136812 © Webmuseen