Museum

Heimathaus Gallneukirchen

Gallneukirchen: Werkstätten der Schuster, Schneider und Schmiede. Handwerkliches und bäuerliches Gerät. Geschichte der Pferdeeisenbahn. Kirchenuhr von 1774, urgeschichtliche Sammlung Dr. Josef Kneidinger.

Das Heimathaus Gallneukirchen zeigt Werkstätten der Schuster, Schneider und Schmiede, Objekte der Sattler, Seiler, Fassbinder, Zimmerer und Strohdachdecker, Vereinstätigkeit und Exponate der Goldhauben - und Kopftuchgruppe, kleines bäuerliches Gerät sowie zahlreiche Gerätschaften und Werkzeuge in Miniatur. Auch die Geschichte der Pferdeeisenbahn ist dokumentiert.

Neben vielen interessanten Einzelexponaten sind besonders die Kirchenuhr aus dem Jahre 1774, eine über 120 Jahre alte Kastenkrippe sowie die urgeschichtliche Sammlung von Dr. Josef Kneidinger aus den 1930er Jahren erwähnenswert.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #105777 © Webmuseen