Museum

Heimatkundliche Sammlungen

im Haus des Gastes

Gößweinstein: Museum in einem ehemaligen Wohnhaus aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Objekte zur Geologie und Paläontologie, zur Vor- und Frühgeschichte der Umgebung sowie Dokumente der Ortsgeschichte.

Das ehemalige Wohnhaus aus der Mitte des 18. Jahrhunderts beherbergt heute eine heimatkundliche Sammlung von Versteinerungen, vor- und frühgeschichtlichen Funden aus der Umgebung, alten Werkzeugen, fränkischen Trachten und Dokumenten zur Ortsgeschichte.

Schaustück ist das große Modell der Burg Gößweinstein im Maßstab 1:50 sowie weitere Burgmodelle.

Heimatkundliche Sammlungen ist bei:

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101124 © Webmuseen