Version
11.7.2016
 zu „Museum der Stadt Burgau (Museum)”, DE-89331 Burgau

Museum

Museum der Stadt Burgau

(Heimatmuseum)

Norbert-Schuster-Straße 11
DE-89331 Burgau
08222-4006-0
rathaus@burgau.de
Ganzjährig:
So 14-17 Uhr

Durch den Lehrer Norbert Schuster erstmals 1907 als Heimatmuseum eingerichte Räume im Schloß, die später mehrfach Schulräumen weichen mußten. Ortsgeschichte, Objekte alter Handwerkskunst.

POI

Museum, Ichenhausen

Baye­risches Schul­museum

Ge­schich­te des Ler­nens von den An­fän­gen mensch­licher Er­zie­hung bis zur Gegen­wart. Mitmachstationen wie eine mittelalterlichen Schreibstube oder die Grundrechenarten nach Adam Riese. Auf besonderen Wunsch „historische Unterrichtsstunde”. Jüdisches Schulwesen in Bayern.

Bis 6.10.2024, Ulm

honey & bunny

Das Künstler­duo honey & bunny bringt Super­markt­regale und Hoch­beete in die Aus­stellungs­räume, um sie mit neuen Inhalten zu füllen.

Bis 13.10.2024, Heidenheim a.d.Brenz

Klang­körper

Die aus­ge­stell­ten Werke bewe­gen sich im Span­nungs­feld von Bild­hauerei, Kinetik, Inter­aktion, Malerei und Akustik.

Museum, Günzburg

Hei­mat­mu­seum Günz­burg

Ehemaliges Piaristenkolleg von 1757. Vorgeschichte, Römer, mineralogisch-paläontologische Sammlung, Stadtgeschichte, sakrale Kunst, Mobiliar, Spielzeug, vorderösterreichische und volkskundliche Objekte.

Bis 31.5.2025, Augsburg

Silber­gewölbe

Die Aus­stellung knüpft an die Tradition der berühmten, „Silber­gewölbe” genannten Warenlager der Augs­burger Silber­händler an, die im 18. Jahr­hundert als große Sehens­würdigkeit der Reichs­stadt galten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2499 © Webmuseen Verlag