Museum

Heimatmuseum Haus Hund

Achern: Wohngebäude von 1726. Ländliche Hauswirtschaft mit Mobiliar, Geschirr, Wäsche und religiöser Volkskunst. Im Ökonomietrakt Stall, Scheune und Heuboden mit landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen.

Das im Jahr 1726 errichtete kleine Wohngebäude gehört mit zu den ältesten von Önsbach und präsentiert sich in der Küche im Erdgeschoss sowie im gesamten Obergeschoss und Speicher mit einer Ausstellung zur ländlichen Hauswirtschaft mit Mobiliar, Geschirr, Wäsche und religiöser Volkskunst. Im Ökonomietrakt befinden sich Stall, Scheune und Heuboden mit einer Vielzahl landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen.

Heimatmuseum Haus Hund ist bei:
POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141771 © Webmuseen