Version
29.12.2023
(modifiziert)
 zu „Heimatmuseum Höchstädt (Museum)”, DE-89420 Höchstädt an der Donau

Museum

Heimatmuseum Höchstädt

Marktplatz 7
DE-89420 Höchstädt an der Donau

Sammlung umfangreicher Bestände aus Kunsthandwerk, Volkskunst, Orts- und Familiengeschichte, Handwerk und Landwirtschaft. Fünf Zinnfiguren-Dioramen, darunter ein Großdiorama mit rund 9000 historisch getreuen und sorgfältig bemalten Figuren, welches die entscheidende Phase der Schlacht vom 13. August 1704 im Spanischen Erbfolgekrieg darstellt.

POI

Schloss, Höchstädt an der Donau

Schloß Höch­städt

1589-94 er­bau­tes Schloß. Schloß­kapelle mit Wand- und Decken­ge­mälden von 1601, Samm­lung süd­deut­scher Fayen­cen, Schloß­museum und schwä­bi­sches Ge­schichts­museum in Vor­be­reitung.

Museum, Höchstädt an der Donau

Museum Deutscher Fayencen

Deutsche Fayencen des 17. und 18. Jahrhunderts, Geschichte und Technik der Fayence, Produktionsweise und Produkte der Manufakturen, Bedeutung der Fayence für die Tafel- und Wohnkultur der Zeit.

Bis 29.9.2024, Donauwörth

10 Jahre Samm­lung Riemersma

Ein Paten­projekt zu Gunsten der Samm­lung Riemersma ermöglichte 2014 nach Schließung des Museums in Den Helder den Fort­bestand der einzigartigen Sammlung.

Ab 22.6.2024, Heidenheim a.d.Brenz

Klang­körper

Bis 31.5.2025, Augsburg

Silber­gewölbe

Die Aus­stellung knüpft an die Tradition der berühmten, „Silber­gewölbe” genannten Warenlager der Augs­burger Silber­händler an, die im 18. Jahr­hundert als große Sehens­würdigkeit der Reichs­stadt galten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2650 © Webmuseen Verlag