Museum

Heimatmuseum Nieder-Roden

Rodgau: Leben der Nieder-Röder ungefähr von 1900 bis 1960. Alte Küche, „Gudd Stubb” (Wohnzimmer), Klassenzimmer, Leben in und mit den Vereinen, religiöses Leben im Ort, Bodenfunde aus der Umgebung. Historischer Webstuhl, alter Lagerraum und Waschküche.

Die Dauerausstellung zeigt das Leben der Nieder-Röder ungefähr von 1900 bis 1960 in den Themenräumen alte Küche, „Gudd Stubb” (Wohnzimmer), Klassenzimmer, Leben in und mit den Vereinen, religiöses Leben im Ort und Bodenfunde aus der Umgebung Nieder-Rodens, dazu einen historischen Webstuhl und im Keller einen alten Lagerraum und eine Waschküche.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #103551 © Webmuseen