Version
9.11.2020
Lionsches Haus zu „Heimatmuseum Spiesen ()”, DE-66583 Spiesen-Elversberg
Foto: Frank C. Müller, Baden-Baden, CC by-sa 4.0

Heimatmuseum Spiesen

Gänselieselplatz 1
DE-66583 Spiesen-Elversberg
06821-72466
Ganzjährig:
1. So/Mt 15-18 Uhr

In der vom industriellen Kohlenbergbau des 19. Jahrhunderts bestimmten Geschichte der Orte Spiesen und Elversberg spielte die nördlich von Elversberg ab 1847 entstandene Grube Heinitz eine wichtige Rolle. In ihrer Umgebung entstanden Schlaf- und Wohnhäuser für ca. 6.000 Bergleute.

Das in einem Bauernhaus untergebrachte Heimatmuseum Haus Lion dokumentiert die kelto-römische Vorgeschichte des Ortes, seine bauliche Entwicklung, die Kirchengeschichte sowie die Lokalgeschichte des Bergbaus. Zu sehen sind neben bergmännischen Werkzeugen die Arbeits- und Repräsentationskleidung der Bergleute. Geologische Fundstücke, eine Dauerausstellung zur Geschichte jüdischer Mitbürger in Spiesen sowie eine Fotosammlung runden die Bestände ab.

POI

Erlebnisort, Schiffweiler

Gond­wana

Dino­saurier-Show, Gondi's Dino­welt, Prae­histo­rium, Pa­lä­on­to­logie.

Museum, Neunkirchen

Ga­le­rie im Bür­ger­haus

Jähr­lich vier bis sechs Wech­sel­aus­stel­lun­gen aktu­eller Kunst.

Museum, Saarbrücken

Moderne Gale­rie und Multi­seum

Kunst des deut­schen Im­pres­sio­nis­mus, Bau­haus, In­for­mel. Kunst der Gegen­wart.

Bis 18.8.2024, Völklingen

Der deutsche Film

Groß­lein­wände und Monitore laden ein zum Durch­wandern einer einzig­artigen Film­landschaft.

Museum, Bexbach

Saarlän­di­sches Berg­bau­mu­seum

Museum, Homburg/Saar

Rö­mer­mu­seum Schwar­zen­acker

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101399 © Webmuseen Verlag