Version
25.6.2015
 zu „Heimatstube Großerkmannsdorf (Museum)”, DE-01454 Radeberg

Museum

Heimatstube Großerkmannsdorf

Alte Hauptstraße 24
DE-01454 Radeberg
Ganzjährig:
Mo 13-17 Uhr
2. Sa/Mt 13-17 Uhr

Die Ausstellung im Dorfgemeinschaftshaus ist in die thematischen Abteilungen Wohnen, Arbeit, Bildung und Erziehung sowie Dorfgeschichte untergliedert. In der zweiten Etage sind vor allem Gerätschaften alter Gewerke ausgestellt, im Außenbereich alte landwirtschaftliche Geräte und im Eingangsbereich handwerkliche Exponate.

POI

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Bis 3.11.2024, Dresden

Pflanzenfieber

Die für die Ausstellung ausgewählten Künstler begreifen die Vegetation als Inspirationsquelle im Gestaltungsprozess und befassen sich mit den Strukturen und Verhaltensweisen in der Pflanzenwelt.

Bis 17.11.2024, Dresden

VEB MUSEUM

Erst­mals behandelt eine Sonder­aus­stellung diesen Abschnitt der Museums­geschichte - von der frühen Nach­kriegs­zeit bis zur Neu­aus­richtung des Hauses in den 1990er-Jahren.

Gebäude, Radeberg

Museum Schloss Klippen­stein

Ehe­mali­ger Wohn­turm. Hand­werk­liche und indu­stri­elle Ent­wick­lung Rade­bergs. Fern­seher die in Rade­berg (Sach­sen­werk, Rafena, Robo­tron) von 1952 bis 1990 pro­du­ziert wurden. Histo­ri­sches Mobi­liar und Renais­sance-Kamin.

Bis 1.9.2024, Dresden

Zeitlose Schönheit

Still­leben waren Glanz­stücke deko­ra­tiver Raum­aus­stattungen und ein Spiel mit dem Auge (frz. „Trompe-l’œil”), bei dem die optische Wirkung des Motivs im Mittel­punkt stand.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998267 © Webmuseen Verlag