Version
20.9.2019
 zu „Heimische Flora und Fauna (Zentrum)”, DE-39539 Havelberg

Zentrum

Heimische Flora und Fauna

Elbstraße 3
DE-39539 Havelberg
Ganzjährig:
Mo-Fr 9-15 Uhr

Die Naturschutz-Ausstellung zeigt Präparate heimischer Tierarten wie Biber, Fuchs, Dachs, Schwan, Seeadler, Eulen, Vögel, Rothirsch, Frischling, Kranich usw., dazu Schmetterlingspräparate und andere Kleintiere und im Außenbereich Kräuterbeet, Hochbeet, Insektenhotel, Lehrpflanzgarten und Kleinstgewässer.

POI

Bis 30.6.2024, Havelberg

Louis Jacoby fecit

Museum, Havelberg

Prig­nitz-Mu­seum Ha­vel­­­berg

Ge­schichte der Dom- und Klo­ster­an­lage von der Bis­tums­grün­dung 948 bis heute. 25 The­men­sta­tio­nen, Hör­sta­tio­nen und Hands-on-Modelle. Im ehe­ma­li­gen Korn­speicher des Klosters Geschichte der Besied­lung an Elbe und Havel.

Zentrum, Havelberg

Haus der Flüsse

Bis 26.5.2024, Stendal

Ronald Paris

Noch vier Tage vor seinem Tod über­gab er der Winckel­mann-Gesell­schaft als Schenkung eine Mappe mit 46 Zeich­nungen seiner syri­schen Reise­bilder.

Bis 10.8.2024, Wittenberge

150 Jahre Lüne­burger Bahn

In der Sonder­schau wird neben vielen bisher unge­zeigten Bildern und Plänen der fast ver­ges­sene Eisen­bahn­strecke auch ein knapp 6 Meter langes, liebevoll und detailliert gestal­tetes Diorama des Bahn­hofes Cum­losen prä­sentiert.

Museum, Stölln

Otto-Lilien­thal-Gedenk­stätte

Aus­stel­lung über den Flug­pio­nier Otto Lilien­thal. Lang­strecken­flug­zeug der Inter­flug vom Typ Ilju­schin IL 62.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100872 © Webmuseen Verlag