Museum

Heinrich Büssing Haus

Wolfsburg: Erinnerung an das Schaffen des Pioniers des Lastwagen- und Omnibus-Baus Heinrich Büssing (1843-1929).

Erinnerung an das Schaffen des Pioniers des Lastwagen- und Omnibus-Baus Heinrich Büssing (1843-1929).

Im Alter von 60 Jahren gründete Büssing die Heinrich Büssing Spezialfabrik für Motorwagen und Motoromnibusse in Brauschweig. Sein erster Lastkraftwagen ist im Deutschen Museum in München zu besichtigen. Auch mit dieser Firma hatte er Erfolg, 150 Patente konnte er sein eigen nennen. So konnte Deutschland, dank seiner Schaffenskraft, eine Führungsposition im weltweiten LKW-Bau erobern.

Seine Firma wurde daraufhin von seinen Söhnen geleitet und hatte in den 50er Jahren 4500 Beschäftigte. In den 60er Jahren kam eine Absatzkrise für Omnibusse, die dazu führte, daß aus dem Familienunternehmen eine Aktiengeselschaft wurde. Später übernahm MAN die Aktienmehrheit.

Heinrich Büssing Haus ist bei:
POI

Erfindermuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104023 © Webmuseen