Museum

Heinrich-Hartmann-Haus

Oelsnitz im Erzgebirge: Ge­burts- und Eltern­haus des Reut­linger Künst­lers, Werbe­gra­fikers und Stifters Hein­rich Hart­mann. Zen­trum kultu­reller und künst­le­ri­scher Be­geg­nun­gen begabter junger Künstler und Ge­stalter.

Die Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus wurde durch den Reutlinger Künstler, Werbegrafiker und Stifter Heinrich Hartmann in seinem Geburts- und Elternhaus eröffnet. Hartmann schuf sie als Zentrum kultureller und künstlerischer Begegnungen, um vor allem begabten jungen Künstlern und Gestaltern hier eine Ausstellungsmöglichkeit bieten.

Die Räumlichkeiten der Galerie erstrecken sich über zwei Etagen und verfügen über modernste Ausstellungstechnik. Sehr gute Tages- und Kunstlichtverhältnisse erlauben eine vielgestaltige moderne Präsentation verschiedenster Genres.

POI

Paul Klee

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139352 © Webmuseen