Version
29.6.2015
 zu „Heinrich-Hartmann-Haus (Museum)”, DE-09376 Oelsnitz im Erzgebirge
© K. Meyer

Museum

Heinrich-Hartmann-Haus

Untere Hauptstraße 16
DE-09376 Oelsnitz im Erzgebirge
Ganzjährig:
Do 9-17 Uhr
Fr-So 14-18 Uhr

Die Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus wurde durch den Reutlinger Künstler, Werbegrafiker und Stifter Heinrich Hartmann in seinem Geburts- und Elternhaus eröffnet. Hartmann schuf sie als Zentrum kultureller und künstlerischer Begegnungen, um vor allem begabten jungen Künstlern und Gestaltern hier eine Ausstellungsmöglichkeit bieten.

Die Räumlichkeiten der Galerie erstrecken sich über zwei Etagen und verfügen über modernste Ausstellungstechnik. Sehr gute Tages- und Kunstlichtverhältnisse erlauben eine vielgestaltige moderne Präsentation verschiedenster Genres.

POI

Museum, Oelsnitz im Erzgebirge

Kohle­Welt Oels­nitz im Erz­gebirge

Früherer Kaiserin-Augusta-Schacht. Technik und Geschichte des Stein|kohle|berg|baus, Geologie der Stein|kohle mit Karbon|wald, Lohn|schalter|halle, Um|former|halle, Lampen|stube und Außen|gelände. Kunst im Bergbau.

Erlebnisort, Lichtenstein

Mini­welt Lich­ten­stein

Museum, Lichtenstein

Daetz-Cen­trum Lich­ten­stein

Das Daetz-Centrum im Lich­ten­steiner Schloss­palais ist das welt­weit erste Kom­petenz- und Bildungs­zentrum für inter­natio­nale Holz­bild­hauer­kunst.

Ab 7.7.2024, Chemnitz

Hanna Bekker vom Rath

Bis 30.6.2024, Zwickau

Form vollendet

Die Aero­dynamik von Fahr­zeugen spielt in den ersten Jahren nach dem Zweiten Welt­krieg nur eine unter­ge­ordnete Rolle und gewinnt erst durch die Ölkrise in den 1970er Jahren wieder verstärkt an Be­deutung.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998331 © Webmuseen Verlag