Version
12.6.2024
(modifiziert)
 zu „Heinrich Kirchner Galerie (Museum)”, DE-83358 Seeon-Seebruck

Museum

Heinrich Kirchner Galerie

(ab voraussichtlich Juni 2024 in neuen Räumen)

An diesem Standort:
geschlossen

Auf ca. 100 Quadratmetern geben Großplastiken, Portraitbüsten, Kleinmodelle, Zeichnungen und Grafiken einen Einblick in das Schaffen des 1984 verstorbenen Künstlers Heinrich Kirchner. Ergänzt durch Multimedia-Elemente werden Werk und Wirkung des Professors, der nach dem Ende seiner Lehrtätigkeit als Professor in München 1970 in den restaurierten Fischerhof in Pavolding gezogen ist, lebendig gehalten.

POI

Im gleichen Haus

Römer­museum Bedaium

Einer der best­erforsch­ten Römer­orte in Bayern. Keltische, römische und baiu­wa­ri­sche Funde: Glas, Keramik, Münzen, Metall­geräte und Schmuck­gegen­stände.

Bis 8.9.2024, Übersee

Julius Exter. Sommer

Museum, Chiemsee

Klo­ster Frauen­chiem­see

Museum, Chiemsee

Augu­stiner-Chor­herren­stift

Kon­vent­stock (Ost­flügel) des ehe­ma­li­gen Augu­stiner-Chor­herren­stiftes, später Privat­räume König Ludwigs II. 1200 Jahre Baye­ri­sche Ge­schich­te in vier Museums­berei­chen.

Bis 4.8.2024, Prien am Chiemsee

Landschaft pur

Sind die frühen Arbeiten Hötzen­dorffs von einem expres­siven Stil geprägt, so fand er ab 1950 zu seiner eigenen Aus­drucks­form die in un­nach­ahm­lich male­rischer Weise die Natur seiner Heimat doku­mentiert.

Seeon-Seebruck

Keltengehöft Stöffling

Rekonstruiertes keltisches Gehöft, das eine frühe menschliche Siedlung aus der La-Tène-Zeit möglichst realistisch nachbildet.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#997162 © Webmuseen Verlag