Museum

Heinrich Kirchner Galerie

Seeon-Seebruck: Großplastiken, Portraitbüsten, Kleinmodelle, Zeichnungen und Grafiken des 1984 verstorbenen Künstlers Heinrich Kirchner.

Auf ca. 100 Quadratmetern geben Großplastiken, Portraitbüsten, Kleinmodelle, Zeichnungen und Grafiken einen Einblick in das Schaffen des 1984 verstorbenen Künstlers Heinrich Kirchner. Ergänzt durch Multimedia-Elemente werden Werk und Wirkung des Professors, der nach dem Ende seiner Lehrtätigkeit als Professor in München 1970 in den restaurierten Fischerhof in Pavolding gezogen ist, lebendig gehalten.

Heinrich Kirchner Galerie ist bei:

Bildhauereimuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #133977 © Webmuseen