Version
5.11.2022
Newton, Monica Belluci zu „Helmut Newton. Brands”, DE-10623 Berlin
Helmut Newton, Monica Belluci, Blumarine, Nice 1993
© Helmut Newton Foundation

Ausstellung 03.12.22 bis 14.05.23

Helmut Newton. Brands

Museum für Fotografie

Jebensstraße 2
DE-10623 Berlin
030-266-2188
Ganzjährig:
Di-Mi, Fr-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr

Die Ausstellung zeigt über 200 Fotografien, darunter viele unbekannte Motive aus Newtons Kooperationen mit international renommierten Marken wie Swarovski, Saint Laurent, Wolford, Blumarine oder Lavazza. Newton unterschied kompositorisch und stilistisch nicht zwischen dem Zeitschrifteneditorial und den unmittelbaren Aufträgen solcher Kunden, häufig vermittelt über Werbeagenturen. Selbstironisch nannte er sich „A Gun for Hire” – und so hieß auch die posthume Ausstellung seiner kommerziellen Fotografie, die 2005 zunächst im Grimaldi-Forum in Monaco und anschließend im Museum für Fotografie zu sehen war.

POI

Ausstellungsort

Museum für Foto­grafie Helmut-Newton-Stiftung

Eine Ab­tei­lung der Kunst­bib­lio­thek unter einem Dach mit der Helmut Newton Stif­tung. Aus­stel­lung „Helmut Newton’s Private Pro­perty”.

Ausstellungshaus, Berlin

C/O Berlin

Die in Deutsch­land einzig­artige Insti­tu­tion prä­sen­tiert im Ame­rika­haus ein kultu­relles Pro­gramm inter­natio­nalen Ran­ges.

Zoo, Berlin

Zoo­logi­scher Garten Berlin

Belebte, grüne Oase direkt im Zen­trum der Stadt

Zoo, Berlin

Zoo-Aqua­rium

Schauplatz, Berlin

Kai­ser-Wil­helm-Gedächt­nis­kir­che

Turm­ruine und Mahn­mal gegen den Krieg. Gegen­stände und Foto­grafie aus der Ge­schich­te der Kirche. Er­hal­te­ne Mosa­iken und Reliefs.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3100301 © Webmuseen Verlag