Beitrag v.
29.2.2024
(modifiziert)
 zu „Hexenmuseum (Museum)”, DE-94160 Ringelai

Museum

Hexenmuseum

im Erlebnishotel Groß

Dorfstraße 22
DE-94160 Ringelai
Ganzjährig:
tägl. 8-19 Uhr

Das Museum im Hotel Gross dokumentiert anhand der Originalprotokolle die Justizmorde aus der dunklen Zeit des Hexenwahns und der Hexenverfolgung. Ein exakt rekonstruierter Scheiterhaufen stimmt auf die grausame Justiz früherer Jahrhunderte ein. Texttafeln informieren über die Entwicklung von der Antike bis zur Neuzeit und erläutern neben den Foltermethoden auch die religiösen und politischen Hintergründe der Verfolgungen. Anhand verschiedener Folterinstrumente wie Wippgalgen, Spanischer Stiefel oder Schergenzangen, werden die menschenverachtenden Methoden der Tortur deutlich gemacht.

Gezeigt werden auch die Originalprotokolle der letzten Hexenverbrennung im Fürstbistum Passau im Jahr 1703 sowie das Manuskript des Autors Manfred Böckl über die Hexenverfolgung.

POI

Museum, St. Oswald

Wald­ge­schicht­liches Mu­seum St. Oswald

Ge­schich­te des Wal­des, Forst­wirt­schaft, der Wald als Lebens­raum.

Ab 27.4.2024, Passau

Maria Lassnig. Die Samm­lung Klewan

Maria Lassnigs Haupt­sujet sind Selbst­porträts, die auch ihr Äußeres abbilden, im künstle­rischen Fokus steht aber die Über­setzung ihres Körper­empfin­dens in Bilder.

Museum, Tittling

Museums­dorf Baye­rischer Wald

Histo­ri­sche Haus­land­schaft des Baye­ri­schen Wal­des aus der Zeit vom 17. bis zum 19. Jahr­hun­dert mit ins­ge­samt 146 Bauten: bäuer­liche An­wesen, Säge­werke, Mühlen, Dorf- und Weg­kapellen, Flur­denk­mäler, älteste Volks­schule Deutsch­lands.

Museum, Freyung

Wolf­steiner Heimat­museum

Vier­seit­anlage aus dem 17. Jahr­hun­dert mit breit­ge­lager­tem Wohn­haus, Stall, Stadel und Remise mit Hühner­stall. Ruß­kuchl und Räucher­kammer im Zu­stand des 17. Jahr­hun­derts. Samm­lung zur Ge­schich­te des Alt­land­kreises Wolf­stein und der Stadt Frey­ung.

Museum, Finsterau

Frei­licht­museum Finsterau

Länd­li­ches Sied­lungs­wesen Nie­der­bayerns.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#11114 © Webmuseen Verlag