Version
19.7.2024
(modifiziert)
 zu „Historisches Kupferbergwerk Düppenweiler (Bergwerk)”, DE-66701 Beckingen

Bergwerk

Historisches Kupferbergwerk Düppenweiler

Piesbacher Straße
DE-66701 Beckingen
Ganzjährig:
Fr-So+Ft 14, 16 Uhr

Schaubergwerk mit ca. 200m Stollen und drei Schächten. Die Licht- und Toninstallation „Mystallica” in der sagenhaften Untertagewelt des Kupferbergwerkes schlägt durch Beleuchtung, Musik, Geräusche und Texte eine Brücke zwischen traditioneller Bergwerksbesichtigung und kultureller bzw. touristischer Freizeitgestaltung mit Erlebnis- und Unterhaltungsanspruch.

Zur Führung gehört auch die Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und der dazugehörigen Wassertechnik sowie das übrige Übertagegelände mit der Barbarakapelle, den Schachtaufbauten und Ausgrabungsstätten. Einen besonderen Blickfang stellt die über 12 Meter hohe bergmännische Pyramide dar.

POI

Bis 15.9.2024, Völklingen

Der deutsche Film

Groß­lein­wände und Monitore laden ein zum Durch­wandern einer einzig­artigen Film­landschaft.

Museum, Merzig

Museum im Schloss Fellen­berg

Gelände, Merzig

Garten der Sinne

Gar­ten zur Wahr­neh­mung und aus­schließ­lichen Kon­zen­tra­tion auf spe­zielle Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten.

Gehege, Merzig

Wolfs­park Werner Freund

Wolfs­park des Ver­hal­tens­for­schers Werner Freund, der als „Wolf unter Wölfen” mit den Tieren zu­sam­men­lebte.

Museum, Merzig

Fein­mecha­ni­sches Museum

Ehe­ma­lige Mahl­mühle, die 1927 in eine fein­mecha­ni­sche Werk­statt um­ge­wan­delt wurde. Alle Maschi­nen, u.a. eine Leit­spindel­dreh­bank aus dem Jahre 1898, sind noch voll funk­tions­tüchtig.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6171 © Webmuseen Verlag