Museum

HöhlenErlebnisZentrum

Iberger Tropfsteinhöhle

Bad Grund: Erdgeschichte, die Geologie und Mineralogie des Ibergs. Gesichtsrekonstruktionen aus der Lichtensteinhöhle (älteste genetisch nachgewiesene Großfamilie der Welt).

Die Iberger Tropfsteinhöhle ist viele Millionen Jahre alt und zählt seit 1874 zu den berühmten Schauhöhlen im Harz. Ihre seltene Entstehungsgeschichte und die Verknüpfung mit dem Bergbau machen sie europaweit einzigartig.

Das Museum im Berg ist ein in den Fels gesprengter, 160 Meter langer Hohlraum. Hier werden die Erdgeschichte, die Geologie und Mineralogie des Ibergs auf sinnliche Weise vermittelt, dazu Gesichtsrekonstruktionen aus der Lichtensteinhöhle, die vor ca. 3.000 Jahren das Grab eines Familienclans war - die älteste genetisch nachgewiesene Großfamilie der Welt.

POI

Geologische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136904 © Webmuseen