Version
25.7.2016
 zu „Holm-Museum (Museum)”, DE-24837 Schleswig

Museum

Holm-Museum

Süderholmstraße 2
DE-24837 Schleswig
Ganzjährig:
Di-So 10-17 Uhr

Über Jahrhunderte war der Holm eine Insel, bevor das Fischerquartier 1933 mit dem Festland und der Stadt Schleswig verbunden wurde.

Die Dauerausstellung im Holm-Museum besteht aus zwei Teilen: Die Motive im linken Raum stammen aus dem Bildarchiv des Stadtmuseums und zeigen Ansichten des Holms und seiner Menschen in früheren Zeiten; im Flur und im rechten Ausstellungsraum stehen neuere Holm-Fotos von Ulrich Mack im Mittelpunkt.

POI

Haupthaus, Schleswig

Stadt­mu­seum Schles­wig

Ge­schich­te und Kultur­ge­schichte der Stadt Schles­wig, über­regio­nale Kunst und Kultur.

Bis 23.6.2024, Schleswig

GDT – Euro­päi­scher Natur­foto­graf

Bilder, die über­raschen und berühren, die zum Träumen einladen und zum Nach­denken anregen. Bilder, die uns die fragile Schön­heit der Natur vor Augen führen und daran gemahnen, uns für ihren Erhalt ein­zu­setzen.

Museum, Haddeby

Wikinger Museum Haithabu

Archäo­logie und Ge­schichte des bedeu­ten­den wikinger­zeit­lichen Sied­lungs­platzes Haithabu. Bau­werke und Be­festi­gungs­anlagen in Re­kon­struk­tio­nen und Mo­dellen. Haus­halt und Wohnen, Ernäh­rung, Beklei­dung und Schmuck, Religion.

Museum, Schleswig

Landes­museum für Kunst- und Kultur­geschichte

Ehemalige Residenz der Herzöge von Schleswig-Holstein, mächtiges Schloßgebäude und Stallungen. Kunst und Kultur des Nordens von der archäologisch dokumentierten Landesgeschichte bis zur Kunst der Gegenwart.

Museum, Schleswig

Bibel­zentrum Schleswig

Guten­berg­presse, Noma­den­zelte, mittel­alter­liche Schreib­stube, Luther­stube und Refor­mations­zeit, Schrift­reli­gionen, bibli­sche Pflanzen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3743 © Webmuseen Verlag