Version
21.9.2023
Jiseong Boo Kindino zu „Jiseong Boo. Kindino”, DE-40213 Düsseldorf
Jiseong Boo Kindino, 2023
Foto: Eva Berten

Ausstellung 18.08. bis 05.11.23

Jiseong Boo. Kindino

MUR BRUT 28

Kunsthalle Düsseldorf

Ganzjährig:
Di-So+Ft 11-18 Uhr
Letzter Do/Monat:
Do 18-20 Uhr

Ästhetiken des Niedlichen waren in der Kunst lange Zeit verschrien und erfahren aktuell eine spannende Neubewertung. Sie können als Bruch in unserer patriarchal geprägten Welt betrachtet werden, in der viele Dinge, die als kindlich oder weiblich konnotiert sind, abgewertet und als weniger wertvoll, gar als profan abgetan werden. Und doch lässt uns ebendiese Unbefangenheit und Harmlosigkeit für einen Moment dem Weltschmerz ent­kommen.

Jiseong Boo eignet sich Werbe- und Kommunikationsstrategien mit einer niedlichen Bildsprache und popkulturellen Elementen an. Für Kindino im Parkhaus der Kunsthalle nutzt sie das Produkt eines Süßwarenherstellers und gestaltet es auf humorvolle Weise um. So offenbart sie eine neue Perspektive auf Konsumkultur, indem sie auf überdimensionale Werbetafeln verweist und die Wand im Parkhaus selbst zu einem Konsumobjekt werden lässt.

Das von diesem ausgelöste private Kaufinteresse trifft hier auf den öffentlichen Raum. Kindino ist leicht zugänglich und spricht die Betrachter geradezu offensiv an mit seiner kindlichen Ästhetik und seinem hohen Maß an Unbe­fangen­heit.

POI

Ausstellungsort

Kunst­halle Düssel­dorf

Wech­sel­aus­stel­lun­gen zu Ten­den­zen und Posi­tio­nen der zeit­ge­nössi­schen Kunst. Ohne eigene Samm­lung.

Im gleichen Haus

Kunst­verein für die Rhein­lande

Spe­ziell für den Kunst­verein kon­zi­pierte Pro­jekte junger, inter­natio­nal noch nicht eta­blier­ter Künstler.

Dependance, Düsseldorf

KIT - Kunst im Tunnel

Museum, Düsseldorf

K20 Grabbe­platz

Fau­vis­mus, Ex­pres­sio­nis­mus, Der Blaue Reiter, Kubis­mus, Dada­is­mus, Sur­rea­lis­mus, Kon­struk­ti­vis­mus und Bau­haus sowie Kunst nach 1945 mit Ab­strak­tem Ex­pres­sio­nis­mus und Pop Art. Werke von Beuys, Klee, Bissier, Picasso und Pollock.

Museum, Düsseldorf

Kunst­samm­lung Nord­rhein-West­falen

Kunst­samm­lung K20 am Grabbe­platz, K21 (Stände­haus) am Kaiser­teich, Schmela Haus.

Bis 16.6.2024, Düsseldorf

Die Samm­lung. Be­fragen und Weiter­denken

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101971 © Webmuseen Verlag