Version
20.6.2013
War einmal ein Bumerang… zu „Joachim-Ringelnatz-Museum (Museum)”, DE-27472 Cuxhaven
Ringelnatz-Porträt von Gustav Tolle (Privatbesitz)
Foto: Joachim-Ringelnatz-Museum
Ringelnatz-Museum, Außenansicht zu „Joachim-Ringelnatz-Museum (Museum)”, DE-27472 Cuxhaven

Museum

Joachim-Ringelnatz-Museum

Südersteinstraße 44
DE-27472 Cuxhaven
04721-394411,12
ringelnatz@ewetel.net
Ganzjährig:
Di-So 10-13, 14-17 Uhr

Joachim Ringelnatz (1883-1934, eigentlich Hans Gustav Bötticher) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und auch Maler, was lange Zeit ganz in Vergessenheit geraten war. Aber tatsächlich wurde dieses Hobby, das er zunächst als Autodidakt gepflegt hatte, für ihn in den zwanziger Jahren zu einem zweiten beruflichen Standbein.

POI

Schloss, Cuxhaven

Schloss Ritze­büttel

Museum, Cuxhaven

Mari­times Museum Wind­stärke 10

Heraus­for­de­run­gen und Ge­fah­ren der See­fahrt.

Schiff, Cuxhaven

Mu­eums­schiff „Elbe 1”

Museum, Cuxhaven

Schneide­mühler Heimat­stuben

Museum, Wurster Nordseeküste

Aero­nauti­cum

Ge­schich­te und Tech­nik der Luft­schiffe, Ge­schich­te des Luft­schiff­platzes Nord­holz. Auf dem Frei­ge­lände Ori­ginal­flug­zeuge und -hub­schrauber, die nach 1945 bei beiden deu­tschen Mari­nen im Ein­satz ge­wesen sind.

Zentrum, Cuxhaven

National­park­zentrum Watten­meer

Bis 12.8.2024, Balje

Glanzlichter 2024

Bis 3.11.2024, Balje

Flieger. Eroberung des Himmels

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#996048 © Webmuseen Verlag