Museum

Altes Zeughaus

Kleine Stadtgeschichte und Karnevalsmuseum

Mönchengladbach: Stadtgeschichtsszenen der Zeit um das Jahr 1650. Die Stadt im Wandel der Zeiten. Uniformen, Feströcke, Kostüme, Mützen, Orden, Schriftstücke, Filme und Bilder vom Karneval.

Eine 6-teilige Zinnfigurenarbeit, die 1974 unter Beteiligung des damaligen Leiters der Volkshochschule Herrn Josef Linnebankin in einer Arbeitsgemeinschaft entstand, zeigt Stadtgeschichtsszenen der Zeit um das Jahr 1650. Weitere Gebäude der Stadt Mönchengladbach in Miniatur wurden mit viel Liebe und Kleinarbeit von Helmut Wießer erstellt und dem Alten Zeughaus zur Verfügung gestellt. Fotos zeigen die Stadt im Wandel der Zeiten: vor dem Krieg, Zerstörung, Wiederaufbau.

Im Karnevalsmuseum sind Uniformen, Feströcke, Kostüme, Festkleidungen, Mützen, Orden, Ketten, Schilder, Nadeln, Zepter, Pritschen, sonstige Utensilien, Schriftstücke, Protokollbücher, Kassenbücher, Festbücher, Zeitungsberichte, Monographien, Filme, Dias, Bilder und Alben das Thema.

POI

Karnevalsmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #130062 © Webmuseen