Museum

Kettenschmiede-Museum Sichtigvor

im Freizeitpark

Warstein: Nachgebaute kleine Heimschmiede. Handarbeitliche Herstellung von Ketten, wie sie früher von Kettenschmieden ausgeübt wurde.

In der nachgebauten kleinen Heimschmiede, wie sie von 1840 bis 1970 häufig im Haupt- oder Nebenerwerb durch Einwohner Sichtigvors und anderer Orte im Tal der Möhne betrieben wurden, wird die handarbeitliche Herstellung von Ketten gezeigt, wie sie früher von Kettenschmieden ausgeübt wurde.

Kettenschmiede-Museum Sichtigvor ist bei:
POI

Handwerksmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #103895 © Webmuseen