Version
6.9.2014
 zu „Kirchenhistorisches Museum (Museum)”, DE-74206 Bad Wimpfen

Museum

Kirchenhistorisches Museum

in der Pfalzkapelle

Burgviertel 25
DE-74206 Bad Wimpfen
07063-8779
Ostern bis 2. WE/Okt:
Di-So 10-12, 14-16.30 Uhr

Ehemalige Kapelle der staufischen Kaiserpfalz. Bad Wimpfener Kirchengeschichte: Geschichte des Ritterstifts St. Peter, des Dominikanerklosters Wimpfen sowie der evangelischen Stadtkirche. Epitaphien, Bilder, Flugschriften und Bibeln aus der Zeit der Reformation in Wimpfen.

POI

Museum, Bad Wimpfen

Hi­sto­ri­sches Mu­seum im Stein­haus

Burg, Bad Wimpfen

Blauer Turm

Museum, Bad Wimpfen

Reichs­städti­sches Mu­seum

Bad Wimpfen

Städti­sche Galerie

Museum, Bad Wimpfen

Öden­bur­ger Hei­mat­mu­seum

Burg, Haßmersheim

Burg­mu­seum Burg Gut­ten­berg

Zoo, Haßmersheim

Deut­sche Grei­fen­war­te

Spek­ta­ku­läre Flüge frei flie­gen­der Groß­greif­vögel.

Bergwerk, Heilbronn

Besucher­bergw. Bad Fried­richs­hall-Kochen­dorf

Salz­berg­werk vom 1899 mit mehr als 700km lan­gem unter­irdi­schem Strecken­netz. In 180 Metern Tiefe, bei dauer­haften 18 Grad Celsius, ein rund 1,5 km langer Rund­gang ent­lang von Förder­bändern und Lade­fahr­zeugen zur Technik­kammer.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6145 © Webmuseen Verlag