Sakralbau

Kirchenmuseum Marienhafe

Marienhafe: Baugeschichte und Holzmodell der Kirche, die vor 180 Jahren zu großen Teilen abgebrochen wurde. Überreste eines Sandsteinfrieses, Fragmente von Skulpturen.

Einst soll hinter den meterdicken Mauern des Kirchturms der berühmt-berüchtigte Seeräuber Klaus Störtebeker gewohnt haben. Heute dokumentiert das Kirchenmuseum Marienhafe die Baugeschichte der Kirche, die vor 180 Jahren zu großen Teilen abgebrochen wurde. Ein Holzmodell lässt ihre gewaltigen Ausmaße erahnen. Die Ausstellung zeigt Überreste eines Sandsteinfrieses und Fragmente von Skulpturen, die einst den Außenbereich der Kirche schmückten. Der 35 Meter hohe Turm bietet einen unvergleichlichen Rundblick.

POI

Sakralbauten

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #107869 © Webmuseen