Version
3.1.2013
 zu „Kloster Großcomburg (Museum)”, DE-75523 Schwäbisch Hall

Museum

Kloster Großcomburg

Großcomburg 5
DE-75523 Schwäbisch Hall

Das ehemalige Benediktinerkloster von 1078, eine burgartige Anlage mit Wehrgang, Kapitelsaal und reicher Innenausstattung, beinhaltet eine Ausstellung zur Geschichte der Comburg.

POI

Museum, Schwäbisch Hall

Hällisch-Fränki­sches Museum

Sieben historische Gebäude. Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt und der Region: Reichsstadt, Frömmigkeit, Reformation, barocke Gesellschaft, jüdisches Leben, NS-Zeit. Bildhauer Leonhard Kern, Panoramamaler Louis Braun. Salz, das „Weiße Gold”.

Museum, Schwäbisch Hall

Kunst­halle WÜRTH

Depen­dance des Museums Würth in Kün­zels­au, getra­gen durch die Adolf Würth GmbH. Wechselausstellungen.

Museum, Schwäbisch Hall

Johan­niter­kirche

Depen­dance der Kunst­halle Würth. Samm­lung Alter Meister in der Samm­lung Würth, die den ehe­ma­ligen Fürstlich Fürsten­bergi­schen Bilder­schatz sowie zahl­reiche Neu­erwerbun­gen um­schließt.

Bis 15.11.2024, Schwäbisch Hall

50 Kirchen und Kapellen

Museum, Schwäbisch Hall

Städti­sche Galerie am Markt

Museum, Schwäbisch Hall

Dieter-Franck-Haus

Ein­blicke in das ge­samte Werk von Dieter Franck in wech­seln­den Prä­sen­ta­tionen mit Ge­mäl­den, Aqua­rellen, Druck­grafik und Zeich­nun­gen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10281 © Webmuseen Verlag