Mühle

Klostermühlenmuseum

Thierhaupten: Im Kern rund 500 Jahre altes Gebäude der Unteren Mühle, nach der letzten Besitzerfamilie auch Reitermühle genannt, heute als Mühlenmuseum eingerichtet. Erhaltene und z.T. ergänzte Mahl- und Siebeinrichtungen. Ölstampfe u.v.m.

Im Kern rund 500 Jahre altes Gebäude der Unteren Mühle, nach der letzten Besitzerfamilie auch Reitermühle genannt, nach drohendem Verfall Baudenkmal restauriert und als Mühlenmuseum eingerichtet. Erhaltene und z.T. ergänzte Mahl- und Siebeinrichtungen. Verarbeitungsschritte bei der Getreidevermahlung. Ölstampfe mit Keilpresse, Funktionsmodell einer Sägemühle, Hadernstampfwerk zur Papierherstellung aus Lumpen.

Klostermühlenmuseum ist bei:
POI

Mühlen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108715 © Webmuseen