Museum

König-Otto-von-Griechenland-Museum

Ottobrunn: Die Gemeinde Ottobrunn verdankt ihren Namen König Otto von Griechenland, dem Sohn des Königs Ludwig I. von Bayern. Deshalb werden Erinnerungen an die historischen bayerisch-griechischen Beziehungen und speziell an Otto in Ottobrunn in einem Museum gesammelt.

Die Gemeinde Ottobrunn verdankt ihren Namen König Otto von Griechenland, dem Sohn des Königs Ludwig I. von Bayern. Thematisch dreht sich alles um das Leben des bayerischen Prinzen. Dabei wird auf die historischen bayerisch-griechischen Beziehungen, die Aspekte des Philhellenismus und des griechischen Freiheitskampfes gegen die türkische Herrschaft sowie auf Ottos Herrschaft in Griechenland eingegangen.

Die Ausstellungsstücke reichen von Silber und Porzellan des königlichen Tisches bis hin zu Gemälden, die das damalige Griechenlandbild ausdrücken.

König-Otto-von-Griechenland-Museum ist bei:

Museen für Herrscher und Adelige

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101355 © Webmuseen