Ausstellung 13.05. bis 16.10.22

Zeche Nachtigall

Koudelka. Industries

Witten, Zeche Nachtigall: Die streng komponierten, fast drei Meter breiten Schwarz-Weiß-Bilder betonen die Linien und Strukturen, die die Menschen in die Landschaft gefräst haben. Bis 16.10.22

Josef Koudelka gehört zu den renommiertesten Fotografen weltweit. Er wurde durch seine Aufnahmen von der Niederschlagung des Prager Frühlings im Jahr 1968 bekannt und ist Mitglied der Fotoagentur Magnum.

Die Ausstellung zeigt Panorama-Fotografien von industriell geprägten Gegenden. Die streng komponierten, fast drei Meter breiten Schwarz-Weiß-Bilder betonen die Linien und Strukturen, die die Menschen in die Landschaft gefräst haben. Deutlich wird so die Brutalität, mit der große Gebiete für den Bergbau und für die Produktion vollständig umgeformt worden sind.

Zeche Nachtigall ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051733 © Webmuseen