Burg, Burghausen

Haupt­burg Burg­hausen

Eine der läng­sten Bur­gen der Welt mit fünf Vorhöfen. Im Haupt­ge­schoss des Fürstenb­aus mittel­alter­liche Wohn­räume mit Möbeln, Waffen, Bild­teppichen, spät­gotischen Gemälden und Skulpturen.

Museum, Burghausen

Staats­galerie

Ge­mäl­de des 15. und 16. Jahr­hun­derts aus dem süd­deut­schen bzw. baye­ri­schen und dem be­nach­bar­ten öster­reichi­schen Raum.

Diorama, Altötting

Dio­ramen­schau Altötting

Kultur­ge­schicht­lich und histo­risch be­deut­same Er­eig­nisse aus der über 500-jährigen Ge­schich­te der Marien­wall­fahrt in einer einzig­arti­gen Schau aus 17 bis zu 5 m breiten Groß­raum­dio­ramen mit Tau­sen­den von pla­sti­schen Figu­ren.

Diorama, Altötting

Jeru­salem Pano­rama Kreuzi­gung Christi

Museum, Altötting

Haus Papst Bene­dikt XVI

Ge­schich­te der Alt­öttin­ger Wall­fahrt, Braut­kranz der öster­rei­chi­schen Kai­se­rin Elisa­beth, litur­gische Gewän­der und Geräte. Marien­altär­chen aus Gold und Email, im Volks­mund „Gol­de­nes Rössl” ge­nannt.

Museum, Burghausen

Haus der Fo­tog­ra­fie

Museum, Neuötting

Stadt­mu­seum

Schiff­fahrt, Zunft, Handel, Bürger­wehr, Kirche, Stadtrecht. Stadt­brand von 1797. Renais­sance-Dachstuhl.

Ausstellungshaus, Burghausen

Rat­haus­galerie

Aus­stel­lun­gen im monat­lichen Wech­sel.

Werkstatt, Burghausen

Ham­mer­schmie­de Burg­hau­sen

Museum, Garching a.d. Alz

Fabrik­arbeiter­woh­nung

Museum, Marktl

Ge­burts­haus des Pap­stes Bene­dikt XVI.

Museum, Marktl

Hammer- und Zangen­museum

Museum, Kastl (Obb.)

Heimat­museum im Wasser­werk

Museum, Töging

Heimat­museum

Ge­schich­te des Ortes – von der Früh­ge­schichte bis zur Ge­schichte von Inn­werk und Alu­minium­werk. Arbeiter­küche um 1950.

Museum, Burgkirchen an der Alz

Histo­rische Land­technik

Museum, Burgkirchen an der Alz

Thomas Ecker / Hof-Museum

Werkstatt, Halsbach

Histo­ri­sche Bauern­schmiede und Bauern-Museum

Schmiede­werk­statt, Werk­zeuge bäuer­licher Hand­werks­berufe.

Museum, Burghausen

Stadt­museum

Leben auf der Burg im Spät­mittel­alter. Stadt­ge­schichte Burg­hau­sens vom ersten Leben in der Region bis zur Gegen­wart. Mit­mach­statio­nen.

Museum, Burghausen

Elek­tro­mu­seum

Histo­ri­sches Maschi­nen­haus des noch heute in Betrieb be­find­lichen Kraft­werks Marien­berg. Mess­instru­mente von 1892, Strom­zähler, Ent­wick­lung der Siche­rung. Strom­ge­schichte, Be­leuch­tung, Elek­tri­zität im Haus­halt u.v.m.

Museum, Burghausen

Elektro­museum im Kraft­werk Marien­berg

Histo­ri­sches Ma­schi­nen­haus von 1892. Leben­di­ges tech­ni­sches Museum, in dem heute noch Strom erzeugt wird. Im Dac­hboden elektro­tech­nische Schau­samm­lung.

Museum, Garching a.d. Alz

Arch­äo­lo­gi­sche Samm­lung

Museum, Marktl

Hei­mat­mu­seum

Kelti­sche Funde aus der Spät­latène­zeit, orts­ge­schicht­liche Zeug­nisse und Mili­taria, Bauern­kuchl, Schlaf­zimmer, Volks­frömmig­keit, Keramik­gefäße, Uhren und Lampen, Geräte von Hand­wer­kern und Bauern, Ge­schen­ke Papst Bene­dikts XVI.

Diorama, Altötting

Der Marien­film

Museum, Altötting

Stadt­ga­le­rie

Über­regio­nal be­ach­tete wech­seln­de Aus­stel­lun­gen der bil­den­den Kunst.

Museum, Tüßling

Braue­rei­muse­um

Museum, Tüßling

Hei­mat­mu­seum

Ur- und Früh­ge­schichte, Handel und Hand­werk, Land­wirt­schaft, Wohnen und Wirt­schaften der Bürger und Bauern, Ge­schichte von Markt und Schloss Tüß­ling sowie Eisen­bahn­ge­schichte.

Museum, Hochburg an der Ach

Franz Xaver Gruber Ge­dächt­nis­haus Hoch­burg-Ach

250 Jahre alte höl­zer­ne Weber­sölde, ver­gleich­bar der 1927 ab­ge­tra­ge­nen Stein­pölt­sölde, Grubers Geburts­haus. Leben des 1787 gebo­re­nen Kom­po­nisten des Weih­nachts­liedes „Stille Nacht”.

Museum, Tittmoning

Museum Ruperti­winkel

Schützen­schei­ben, schmiede­eiserne Grab­kreuze. Heimat­stube der Sude­ten­deut­schen.

Gebäude, Tittmoning

Ger­be­rei­mu­seum

Werk­statt­ein­rich­tung der Rot­gerbe­rei Wan­din­ger (1878-1953), die in der Tra­d­ition des seit dem 16. Jahr­hun­dert in Titt­moning nach­ge­wie­se­nen Gerber­hand­werks steht.

Bis 31.5.2028, Aldersbach

Wirtshaussterben? Wirtshausleben!

Bis 30.6.2024, Passau

Paula Deppe

Paula Deppes künstle­risches Schaffen umfasst vor allem Porträts, Studien aus der Akademie­zeit, Still­leben und Land­schafts­dar­stellungen, wobei sie ihre Motive meist aus ihrer un­mittel­baren Umgebung wählte.

Bis 14.7.2024, Passau

Maria Lassnig. Die Samm­lung Klewan

Maria Lassnigs Haupt­sujet sind Selbst­porträts, die auch ihr Äußeres abbilden, im künstle­rischen Fokus steht aber die Über­setzung ihres Körper­empfin­dens in Bilder.

Museum, Massing

Berta-Hummel-Museum

Museum, Moosdorf

Moor­museum Ibmer Moor

Ehe­ma­lige Knecht­woh­nung. Fotos über Flora, Fauna und Torf­abbau. Kleines Moor­biotop, tradi­tio­nelles Torf­stecher­werk­zeug.

Museum, Massing

Nieder­baye­risches Frei­licht­museum

Länd­liches Sied­lungs­wesen Nieder­bayerns: Bauern­höfe, Bauern­häuser, Volks­kunde, Möbel, Öfen, land­wirt­schaft­liche Geräte.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#971103 © Webmuseen Verlag