Museum

kult Westmünsterland

Vreden: Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen im Westmünsterland und den Niederlanden, Region Achterhoek: Handel und Verkehr, Schmuggel und Gesetz, Glaube und Religion, Globalisierung und regionale Identität.

Die Dauerausstellung „Grenze“ im Kulturhaus zeigt die Entwicklung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen im Westmünsterland und den Niederlanden, in der Region Achterhoek.

Originalexponate veranschaulichen die Eigenheiten dieses Durchgangsgebietes zwischen Handel und Verkehr, Schmuggel und Gesetz, Glaube und Religion, Globalisierung und regionaler Identität sowie gestern und heute. Zahlreiche Medienstationen öffnen ein Fenster in die Vergangenheit, erwecken historische Persönlichkeiten und lassen barocken Sound erklingen.

kult Westmünsterland ist bei:

Regional-/Bezirksmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1044362 © Webmuseen