Version
17.7.2015
 zu „Kultur-Hof (Gebäude)”, DE-17449 Mölschow

Gebäude

Kultur-Hof

und Landwirtschaftlicher Erlebnisbereich (LEB)

Trassenheider Straße 7
DE-17449 Mölschow
Ganzjährig:
Di-Fr 10-16 Uhr

Das soziokulturelle Zentrum in einer um 1900 errichteten Gutsanlage umfaßt neben einer Ausstellungshalle mit Werkzeugen, einer Bauernwirtschaft sowie bäuerlichen Hausrat, ein Freigelände mit landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten, einen Bauerngarten mit Pflanzen, wie sie seit dem Mittelalter verwendet werden, eine Anpflanzung seltener Gemüsesorten, einen Backofen und einen Reiterrastplatz, dazu Schauwerkstätten für Korbflechten, Keramik, Filzen, Spinnen, Weben, Seidenmalerei und Schnitzen, die zum Mitmachen einladen.

POI

Museum, Karlshagen

Pom­mer­sches Bet­ten­mu­seum

Gehege, Wolgast

Familien­tier­park Wol­gast

Ca. 500 Tiere in 42 Arten: Erd­männ­chen, Bennett-Kängurus, Damwild, Pfauen, Emus, Affen, Prärie­hunde, Wölfe, Silber­füchse, Braune Makis, Fische und weitere Arten. Die Hal­tung erfolgt so natur­nah wie mög­lich.

Erlebnisort, Peenemünde

Phä­no­men­ta

Schiff, Peenemünde

Maritim Museum Pee­nemün­de

Größtes U-Boot Mu­se­um der Welt, 100 Meter lang und 4000 Tonnen schwer.

Museum, Peenemünde

Mu­seum Spiel­zeug­(en)

Spiel­zeuge als Zeit­zeugen. Im Mittel­punkt stehen die Kom­ple­xität kind­licher Er­fah­rungs­welten und Spass an der Wieder­ent­deckung der eige­nen Kind­heit.

Museum, Peenemünde

Hi­sto­risch-Tech­ni­sches Mu­seum

Der gelun­gene Start der ersten Fern­rakete der Welt in der Heeres­versuchs­anstalt Peene­münde besie­gelte am 3. Oktober 1942 einen der spek­ta­ku­lärsten, aber auch gefähr­lischsten tech­nischen Durch­brüche des 20. Jahr­hun­derts. Doku­mente, Original­teile und Modell.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998426 © Webmuseen Verlag