Museum

Kultur- und Museumszentrum Schloß Glatt

Sulz a.N.: Spätmittelalterliche Wasserburg, zu einem der frühesten Renaissanceschlösser in Deutschland umgestaltet. Schloßmuseum, Adelsmuseum, Bauernmuseum und Galerie.

Spätmittelalterliche Wasserburg, im Zeitraum 1533 bis 1547 durch Reinhard von Neuneck zu einem der frühesten Renaissanceschlösser in Deutschland umgestaltet.

Im Ostflügel Geschichte von Schloss und Dorf Glatt unter besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses von Herrschaft und Untertanen. Rüstkammer mit umfangreicher Waffensammlung (Stiftung Bidermann). Galerie Schloss Glatt im Westflügel mit Sammlungsbeständen des Landkreises Rottweil und der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke zur sog. Bernsteinschule und zur Karlsruher Neuen Figuration. Bäuerliches und dorfhandwerkliches Kulturgut aus den Landkreisen Rottweil und Freudenstadt im Bauernmuseum in der Zehntscheuer.

Kultur- und Museumszentrum Schloß Glatt ist bei:
POI

Mehrspartenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #107998 © Webmuseen