Museum

Kulturlandschaftsmuseum

Wermsdorf: Archäologische Schauanlage: bronzezeitliches Gräberfeld, mittelalterliche Wehranlage mit Wirtschaftshof und Kirche mit Friedhof, wüstes Dorf Nennewitz. Postmeilensäule, historische Teichanlagen.

In der archäologischen Schauanlage treten drei Hauptkomplexe hervor: bronzezeitliches Gräberfeld mit hügelgrabartigen Steinmalen am Doktorteich, mittelalterliche Wehranlage mit Wirtschaftshof und Kirche mit Friedhof am Kirchenteich und das wüste Dorf Nennewitz, das vom Anfang des 16. Jahhunderts als Fischteich angelegten Kirchenteich bedeckt wird. Die Reste der zu den einzelnen Bauernhöfen gehörenden Backöfen sind im Wald erkennbar. Weitere Objekte wie Postmeilensäule und historische Teichanlagen ergänzen das Landschaftsmuseum.

POI

Archäologische Freilichtmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139164 © Webmuseen