Schloss

Schloß Borbeck

und Städtische Galerie

Essen: Geschichte des Essener Frauenstifts. Möbel, Services, Gobelins und ein Schachspiel aus dem 17./18. Jahrhundert.

Das Schloß, dessen wechselvolle, tausendjährige Geschichte eng mit Stift und Stadt Essen verwoben ist, liegt mitten in einem schönen Park. Die Dauerausstellung bietet einen Einblick in die fast 1000-jährige Geschichte des Essener Frauenstifts. Zu sehen sind Möbel, Services, Gobelins und ein Schachspiel aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Ein Ölgemälde von Heinrich Foelix aus dem Jahr 1772 zeigt die letzte Äbtissin Maria Kunigunde.

Schloß Borbeck ist bei:

Schlösser, Schloßmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #140209 © Webmuseen