Museum

Kunsthalle Erfurt

im Haus zum Roten Ochsen

Kunstmuseen Erfurt

Erfurt: Wechselausstellungen Bildender Kunst von der Moderne bis in die Gegenwart: Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video, Installationen.

Das Haus zum Roten Ochsen beeindruckt inmitten des historischen Kerns von Erfurt mit einer eindrucksvollen Renaissance-Fassade. In wechselnden Ausstellungen zeigt es Positionen der bildenden Kunst nationaler und internationaler Provenienz von der Moderne bis in die unmittelbare Gegenwart: Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video, Installationen. Darüber hinaus bietet es vor allem zeitgenössischen bildenden Künstlern regelmäßig ein Podium zur Präsentation ihrer Arbeiten in der Öffentlichkeit.

Auch die künstlerische Fotografie hat einen zunehmenden Stellenwert im Ausstellungsprofil. So werden kontinuierlich wichtige Vertreter der klassischen Fotografie, aber auch experimenteller und grenzüberschreitender Fotokunst in Personalausstellungen vorgestellt.

Kunsthalle Erfurt ist bei:
POI

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109571 © Webmuseen