Museum

Kunstmuseum Basel

Hauptbau und Neubau

Basel: Bedeutende Gemäldesammlung. Malerei und Zeichnung des Oberrheins und der Niederlande von 1400 bis 1600, Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Das Kunstmuseum beherbergt die Sammlungen der Gemäldegalerie und des Kupferstichkabinetts. Die Schwerpunkte liegen auf der Malerei und Zeichnung des Oberrheins und der Niederlande von 1400 bis 1600 sowie auf der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Die Basler Öffentliche Kunstsammlung besitzt die grösste Sammlung der Welt von Arbeiten der Holbein-Familie. Die Renaissance ist ausserdem mit bedeutenden Werken von Konrad Witz, Martin Schongauer, Lucas Cranach d.Ä., Mathias Grünewald und anderen vertreten.

Kunstmuseum Basel ist bei:
POI

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109631 © Webmuseen