Museum

Kunstmuseum Solingen

(ehedem Museum Baden)

Solingen: Kunstsammlung der Stadt Solingen - rund 10.000 meist regional bezogene Kunstwerke, davon über 8.000 grafische Blätter. Gemälde und Grafiken Georg Meistermanns. „Bürgerstiftung für verfemte Künste mit der Sammlung Gerhard Schneider, Solingen”, Sammlung „Die verbrannten Dichter”. Gegenwartskunst.

Das Kunstmuseum Solingen bewahrt die Kunstsammlung der Stadt Solingen - rund 10.000 meist regional bezogene Kunstwerke, davon über 8.000 grafische Blätter.

Von herausragender Bedeutung sind die frühen Gemälde und Grafiken Georg Meistermanns, der zu den bedeutendsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit zählt. Mit diesen Bildern sind die Kunstwerke der Generation der um 1900 geborenen Künstler in diesem Museum von besonderem Interesse. Hier konnte mit der „Bürgerstiftung für verfemte Künste mit der Sammlung Gerhard Schneider, Solingen” 2004 ein bundesweit einzigartiger Schwerpunkt geschaffen werden. 2008 kam als Dauerleihgabe der Stiftung der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft die Sammlung „Die verbrannten Dichter” hinzu.

Ein weiterer Schwerpunkt des Museums liegt in der Präsentation von Gegenwartskunst. Dabei werden den Besuchern neue, junge Ansätze statt etablierter Kunst geboten. Das Museum organisiert regelmäßig überregional beachtete Wechselausstellungen wie die „Internationale Bergische Kunstausstellung” und gibt dazu Kataloge heraus.

POI

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #107378 © Webmuseen