Version
22.11.2014
 zu „Kunstsammlung (Museum)”, DE-37073 Göttingen
Geraubte Kunst: Die "Kreuztragung" von Jan Brueghel d.Ä.

Museum

Kunstsammlung

der Georg August Universität Göttingen

Weender Landstraße 2
DE-37073 Göttingen
0551-39-5092
uevers1@gwdg.de
Ganzjährig:
So 11-16 Uhr

Das Kunstgeschichtliche Seminar ist Lehrsammlung und Kunstmuseum zugleich, hier wurde 1813 der erste kunsthistorische Lehrstuhl weltweit eingerichtet. Heute wird die Kunstgeschichte in Göttingen in ihrer ganzen historischen und thematischen Breite gelehrt.

POI

Garten, Göttingen

Alter Bota­ni­scher Garten

Sel­te­ne, teils vom Aus­ster­ben be­droh­te Pflan­zen. Histo­ri­sche Ge­wächs­häuser.

Bis 9.6.2024, Göttingen

Zwi­schen Göt­tin­gen und „Tsing­tau”

Museum, Göttingen

Altes Rat­haus

Junge künst­le­ri­sche Posi­tio­nen über­regio­naler bis inter­natio­naler Gegen­warts­kunst.

Museum, Göttingen

Städti­sches Mu­seum Göt­tin­gen

Einziger erhaltener Adelssitz der Stadt. Ur- und Frühgeschichte, Paramente und Liturgie des Mittelalters, Juden in Südniedersachsen. Göttingen im 16. Jahrhundert.

Museum, Göttingen

Archäo­logi­sches Insti­tut u. Gips­ab­güsse

Archäo­logi­sche Funde vor allem aus dem griechi­schen, etruski­schen und römi­schen, daneben auch aus dem ägypti­schen und vorder­asiati­schen Kultur­raum. Antike Mün­zen, Gips­ab­güsse anti­ker Skulp­turen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960450 © Webmuseen Verlag