Bergwerk

Kupferschaubergwerk Radmer

Radmer: Arbeit und Lebensumstände der Kupferknappen. „Kleinste Stollenbahn Österreichs”, Schauraum mit Kostbarkeiten.

In kleinen Gruppen geführt, erfahren dieBesucher hautnah und persönlich von der anstrengenden Arbeit und den Lebensumständen der Kupferknappen. Auch nach so langer Zeit sind im Schaubergwerk die Spuren einstiger menschlicher Mühen eindringlich nachzuvollziehen.

Die Fahrt nach Untertage beginnt mit der „Kleinsten Stollenbahn Österreichs”, einer Besucherbahn, die es so nur einmal auf der Welt gibt. Als Zugabe gibt es beim Schaubergwerkseingang noch einen Schauraum zu besichtigen, in welchem zahlreiche Kostbarkeiten ausgestellt sind.

POI

Besucherbergwerke

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043299 © Webmuseen