Version
8.5.2012
 zu „Landesmuseum Burgenland (Museum)”, AT-7000 Eisenstadt

Museum

Landesmuseum Burgenland

Museumsgasse 1-5
AT-7000 Eisenstadt
10. Feb bis Mai,
Okt bis 11. Nov:
Di-So+Ft 9-17 Uhr
Juni bis Sept:
tägl. 9-17 Uhr
12. Nov bis 21. Dezember:
Di-Fr, Ft 9-17 Uhr

Die Dauerausstellung zeigt zahlreiche „Schätze“ burgenländischer Geschichte, Kultur und Identität. uf drei Geschoßebenen wird mit den drei Themenbereichen Lebens-Bilder, LebensRäume, LebensSpuren versucht, den Besuchern ein Bild vom Land, seinen Traditionen, Menschen und Entwicklungen zu vermitteln.

POI

Bis 17.11.2024, im Haus

R.I.P.

Die Aus­stel­lung ist nicht nur eine Hom­mage an die­jenigen, die uns verlassen haben, sondern auch eine Auf­forde­rung, über unsere eigenen Vor­stellungen von Tod und Trauer nach­zu­denken.

Dependance, Eisenstadt

Haydn-Haus Eisen­stadt

Ehe­ma­li­ges Wohn­haus Haydns. Authen­tische Haydn-Por­traits, Opern­ab­schrif­ten, Walter-Flügel, Haydn-Auto­graphe, Kaiser­lied, Orgel­tisch aus der Berg­kirche, Erst­aus­gaben.

Dependance, Breitenbrunn

Turm­mu­seum Brei­ten­brunn

Dependance, Raiding

Franz-Liszt-Geburts­haus

Schindelgedecktes Geburtshaus inmitten des kleinen Gartens. Leben und Wirken des Künstlers. Das Geburtszimmer des Musikgenies Franz Liszt. Hier wurde am 22. Oktober 1811 der weltberühmte Pianist und Komponist geboren. Seine ersten zehn Lebensjahre hat Lis

Schloss, Eisenstadt

Schloss Ester­házy

Leben und Wirken jener Fürsten­familie, die über Jahr­hunderte die Geschichte des pan­no­ni­schen Raums im Herzen Europas mitprägte. Größtes Wein­museum Öster­reichs. Der Kompo­nist Joseph Haydn.

Museum, Eisenstadt

Diö­ze­san­mu­seum Ei­sen­stadt

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1867 © Webmuseen Verlag