Museum

Museen der Stadt Landshut

LANDSHUTmuseum

Landshut:

Das ehemalige Franziskanerkloster bietet heute ein buntes Themenspektrum zur die Geschichte der Stadt Landshut in der Zeit nach 1858.

Mit dem Bau des Bahnhofs 1858 verändern sich nicht nur die Transport- und Verkehrsmittel, sondern die Moderne beeinflusst zunehmend alle Bereiche: Mechanisierung und Technisierung halten um 1900 Einzug in Wirtschaft und Haushalt, von der Produktion bis zur Versorgung mit Lebensmitteln.

Doch auch Kunst, Kultur und Freizeitbeschäftigungen wandeln sich. Großveranstaltungen prägen das Selbstverständnis der Bürger und ziehen Gäste an. Die „Landshuter Hochzeit” etabliert sich als Mythos. Doch über das vom industriellen Fortschritt beschwingte 20. Jahrhundert legt sich in der Zeit des Nationalsozialismus ein dunkler Schatten.

LANDSHUTmuseum ist bei:
POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048204 © Webmuseen