Ausstellung 14.05. bis 12.06.22

Dreiländermuseum Lörrach

Linien

Lörrach, Dreiländermuseum Lörrach: Selbst in völliger Abstraktion bieten Linie und Strich Orientierung, Deutungswege zur Erschließung. Gleichzeitig ist Linienführung ein Kompositionselement. Bis 12.6.22

Seit jeher versucht der Mensch mit wenigen Linien erfahrene Realität abzubilden. Ob Tier im Höhlenbild oder Strichmännchen, wenige Umrisse genügen, die Vorstellungskraft in Gang zu setzen.

Ob zarte Abgrenzung oder dynamische Kontur, stets wird das Auge eingefangen, gelenkt, auch wenn die subjektive Wahrnehmung möglich bleibt. Selbst in völliger Abstraktion bieten Linie und Strich Orientierung, Deutungswege zur Erschließung. Gleichzeitig ist Linienführung ein Kompositionselement; so sind die vorgestellten Künstler unterwegs in diesen kompositorischen Prozessen, in denen sie entschieden haben, wo die Linie beginnt und wo sie endet. Damit alle sich selbst davon ein Bild machen.

Dreiländermuseum Lörrach ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051112 © Webmuseen